Bauarbeiten auf dem Kurplatz (Kurverwaltung Binz)

Zwischenstand der Kurplatz-Erneuerung

Nach rund zwei Wochen reger Bautätigkeit auf dem Binzer Kurplatz kann die erste Zwischenbilanz gezogen werden: Die komplette Pflasterung des Platzes wurde entfernt und der Boden weiter abgetragen und verdichtet, um künftig eine höhere Belastbarkeit der Fläche für Veranstaltungen gewährleisten zu können. Eine neue Rigole (unterirdischer Wasserauffangbehälter) wurde bereits gesetzt, eine weitere wird folgen. Dies trägt dazu bei, die Entwässerung des Kurplatzes zu verbessern. Als nächste Teilmaßnahmen stehen die Fenster- und Dacharbeiten an den Wandelgängen sowie am Konzertpavillon an, die ab Anfang März beginnen werden. Dazu werden die Wandelgänge eingerüstet. Die Erdarbeiten laufen parallel weiter. Die Arbeiten zur Kurplatz-Erneuerung liegen im Plan und werden voraussichtlich bis Ende Mai 2018 dauern.

BITTE BEACHTEN SIE: Während der Bauarbeiten ist der Kurplatz komplett gesperrt. Die Promenade vor dem Kurhaus bleibt jedoch begehbar. Rund um den Kurplatz ist während der Bautätigkeit mit verkehrlichen Einschränkungen zu rechnen.

Foto: Bauarbeiten auf dem Kurplatz (Kurverwaltung Binz)