tmpimageup_q2b2BQ

NEU: Bücherschale Binz

„Geben – Nehmen – Tauschen – Teilen“ ist an der Tür zur neuen Binzer Bücherschale zu lesen. Im Schatten der Müther-Schale am Haltepunkt Reisebusse hat sie ab sofort täglich tagsüber geöffnet und bietet Literaturfreunden eine Anlaufstelle, um sich mit neuem Lesestoff zu versorgen. Wer Bücher übrig hat, kann hier „Geben“, also Büchern aus dem privaten Bücherregal ein neues Zuhause verschaffen. Wer seine Urlaubslektüre ausgelesen hat und Nachschub sucht oder einfach Gefallen an einem der Bücher gefunden hat, darf sich in der Bücherschale bedienen und „Nehmen“. Auch „Tauschen“ ist möglich, ganz nach dem Prinzip des Gebens, Nehmens und gegenseitigen Vertrauens.
Natürlich steht auch weiterhin die Binzer Bibliothek im Kleinbahnhof als Anlaufstelle für Literaturfreunde zur Verfügung, mit einer großen Auswahl an Medien, beispielsweise Zeitschriften, Hörbüchern oder DVDs sowie aktuellen Buch-Neuerscheinungen.
>> Weitere Infos zur Binzer Bibliothek