Foto: Müther-Turm (Kurverwaltung Binz/Christian Thiele)

Müther-Turm in neuem Glanz

Nach über zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde der ehemalige Rettungsturm 1 des Schalenbaumeisters Ulrich Müther am 26. April um 20 Uhr mit einer Licht- und Tonshow wiedereröffnet. Das durch Abnutzung, Umwelteinflüsse und bauphysikalische Probleme stark in Mitleidenschaft gezogene Gebäude wurde durch die Wüstenrot Stiftung als operativer Bauherr und Geldgeber denkmalgerecht instandgesetzt. Die Sanierungskosten für den Rettungsturm betrugen 325.000 Euro. Ab Mai wird der Turm wieder als Außenstelle des Binzer Standesamtes für Trauungen genutzt.