Osterfeuer-Meile: Lichtermeer am Ostseestrand (Foto: Foto Zobler)

Binz – ein Oster-Meerchen

Winter adé – das Ostseebad Binz heißt den Frühling willkommen. Mit einer Osterfeuer-Meile aus 24 Feuern entlang der Binzer Bucht. So vertreiben die Binzer die Winterkälte und steigern die Vorfreude auf laue Sommerabende am Ostseestrand. Rügens größtes Ostseebad bietet rund um das Osterfest außerdem eine Vielzahl kreativer Osterideen und Aktivangebote, die Lust auf den Frühling machen.

Feuermachen wie die Ur-Insulaner, als Urlaubsindianer auf Spurensuche durch die Buchenwälder der Granitz gehen, Bernstein, das „Gold der Ostsee“, aufspüren oder selbst gesammeltem Strandgut neues Leben einhauchen – der Binzer Osterferien-Spaß bietet für alle kleinen Ostergäste vom 19. März bis 6. April vielfältige Erlebnisse. Die finden jedoch nicht nur draußen statt. Wen die kühle Ostseeluft ins Warme treibt, erwarten gemütliche Flimmerstunden und Bilderbuch-Kino, Puppentheater sowie Workshops im Spiegelschleifen, Ölmalen und Geschichtenschreiben. Doch selbst Stubenhocker werden sich den traditionellen Osterspaziergang am Ostersonntag nicht entgehen lassen: Um 10:30 Uhr startet ein zweistündiger Spaziergang für Familien am Haus des Gastes, inklusive einer spannenden Ostereier-Suche.

Vier Binzer „Oster-Specials“ verkürzen ebenfalls das Warten auf den Osterhasen. Der Workshop „Wie aus dem Ei gepellt“ gibt am Karfreitag Tipps für selbstgemachte Meersalzpeelings, die wintermüde Haut erstrahlen lassen. Einen Tag später wird die Faszination des Strickens wiederentdeckt. Das Oster-Special „Gut behütet“ zeigt, wie Eierwärmer in Form kleiner Küsten-Mützen entstehen und vermittelt Wissenswertes zu den Grundlagen und der wohltuenden Wirkung des Strickens.

Schon Goethe wußte den Osterspaziergang zu schätzen. Das Oster-Special „Vom Eise befreit“ nimmt die Gäste am Ostersonntag um 15 Uhr mit auf einen literarischen Osterspaziergang und bringt Körper und Geist mit kreativer Wegzehrung in Bewegung. Österliche Fantasiewelten öffnen sich am Ostermontag in der Bibliothek. Die „Oster-Meerchen“ versprechen einen märchenhaften Nachmittag mit Geschichten für Kinder und Kind-Gebliebene.

Den Winter hinter sich lassen, die Vorfreude auf den nahen Frühling spüren und die gemeinsame Zeit am Meer genießen: All das bietet die Binzer Osterfeuer-Meile am 31. März. Wenn ab 19 Uhr der goldene Flammenschein von 24 Osterfeuern die Binzer Bucht erhellt, treffen sich Binzer und Gäste bei Glühwein und Stockbrot am Ostseestrand. Vor dem Hintergrund der weißen Bäderstil-Fassaden an der Promenade knistern romantisch die Feuer, für die Binzer Hoteliers, Gastronomen und Vereine die Patenschaft übernehmen. Auch der Osterhase hat seinen Besuch am Strand angekündigt. Bis in den späten Abend hinein wird gemeinsam erzählt, gelacht und vom Sommer geträumt.

Ausführliche Informationen zum Osterferien-Spaß, zu den Oster-Specials und zur Osterfeuer-Meile gibt es unter www.ostseebad-binz.de.